Beckenbodencheck

 

Ab Mitte Oktober 2020

 

Der Beckenbodencheck ist eine präventive  Maßnahme für die Beckenboden- und Bauchmuskeln.

Viele Frauen sind sich unsicher ob sie den Beckenboden richtig anspannen. Manche haben auch das Gefühl, dass gar nichts passiert wenn sie versuchen ihn anzuspannen. Da diese Muskulatur sehr verborgen liegt ist es etwas schwierig, sie zu finden und zu spüren.

Oft wird der Beckenboden sogar falsch aktiviert oder ist viel zu fest ohne dass die Frau das bemerkt. Auch liegt häufig ein Ungleichgewicht zwischen den verschiedenen Bauchmuskeln vor und einige arbeiten zu früh und zu viel während andere Anteile 'schlafen'!

Oder junge Mütter möchten nach der Geburt wieder mit Sport wie Joggen, Ballsport, Jumping, Crossfit usw. oder auch Pilates, Yoga, Kraftsport beginnen und sind nicht sicher ob die Körpermitte wieder stabil genug dafür ist.

Während des Checks kann ich all das herausfinden und individuelle Hilfestellung geben.

Zum Ablauf:

Wir vereinbaren einen Termin und per E-mail versende ich wichtige Infos und Unterlagen.

Zu Beginn des Checks führen wir ein Gespräch und ich mache mir per Befragung ein erstes Bild. Dann untersuche und taste ich die Bauch-und Beckenbodenstrukturen. Anschließend besprechen wir die Ergebnisse und ich gebe Tipps und Übungen, mit denen zuhause zielgerichtet weitergearbeitet werden kann.

Dauer: 1 Stunde

Kosten: 60 €

Der Check Up ist eine Selbstzahlerleistung. Ich stelle gerne eine Rechnung aus, die bei der Krankenkasse eingereicht werden kann.

 

Ab 2021 geplant:

Biofeedback per Ultraschall der Bauch-und Beckenbodenmuskeln!